Kiowatt S.A.

 

 

Kiowatt S.A. wurde am 28. Oktober 2008 gegründet und wird zu gleichen Teilen von der belgischen Gesellschaft Groupe François und LuxEnergie S.A. gehalten. Das Unternehmen, welches über ein Gesellschaftskapital von 7.000.000 € verfügt, hat sich in seinem ersten Projekt, zwei energetische Hauptziele gesteckt: Die Nutzung von Abfallholz zur Erzeugung von elektrischer Energie und Wärme, und die optimale Nutzung dieser Wärme zur Erreichung eines optimalen Wirkungsgrades.

In Betrieb seit Ende 2013 auf seinem Standort in Roost, verbraucht Kiowatt S.A. jährlich 35.000 Tonnen luxemburgisches Abfallholz in seiner Kraft-Wärme-Kopplungsanlage, welche sich im Herzen der Anlage befindet. Dies erlaubt die Produktion von 22 GWh elektrischer Energie, welche in das öffentliche Stromnetz eingespeist wird und zwischen 90 und 100 GWh Wärme.

Diese Wärme wird genutzt für:

  • die Trocknung des Frischholzes im Herstellungsprozess der Holzpellets
  • die Herstellung von Kälte zur Kühlung des Datencenters von LuxConnect, das erste „grüne Datencenter der Welt”
  • die Versorgung des Wärmenetzes der Gemeinde Bissen.

Außerdem, werden jährlich 130.000 Raummeter Frischholz (Holzspäne, Sägemehl) zu 35.000 Tonnen Holzpellets „made in Luxembourg” verwandelt.

Kiowatt verfolgt zwei Ziele:

  • die Verringerung der CO2 Emissionen zwischen 2014 und 2020 um 350.000 Tonnen, sprich 15% der von Luxemburg angestrebten Zielsetzung
  • die Deckung von ungefähr 5% des nationalen Bedarfs an grüner Energie in der Strom-, Wärme- und Kälteproduktion

LuxEnergie S.A. ist für die Verwaltung von Kiowatt S.A. zuständig. Die Wartung und der Betrieb der Anlagen werden vom Personal von Kiowatt S.A. gewährleistet.

Um einem möglichst großen Publikum dieses umfangreiche Biomasseprojekt vorzustellen, bietet Kiowatt Interessierten Führungen der Anlage an.

www.palletfrancois.com

www.kiowatt.lu

kiowatt_de.pdf

Kontaktieren Sie uns

LuxEnergie S.A.

23, avenue John F. Kennedy
L-1855 Luxembourg

T. +352 - 22 54 74-1
F. +352 - 22 54 77
info@luxenergie.lu